Logistik

Im Bereich Logistik eines Versandhandels wurden während der Analyse mehrere Schwachstellen sichtbar: Die oftmals chaotische Lagerung resultierte aus einer fehlenden Lagerplatzverwaltung, was lange Suchzeiten und weite Wege des Verladepersonals zu einer Vielzahl von verschiedenen Lagerplätzen zur Folge hatte. Ein durchgängiges Managementsteuerungssystem war nicht vorhanden, das Management konnte nur reagieren. Mitarbeiter arbeiteten ohne Führung und Kontrolle.

Durch Auslagerung der Montage konnte dringend benötigter Platz gewonnen werden, der durch einen Umbau den Anforderungen einer modernen Lagerhaltung angepasst wurde. Die Neuorganisation umfasste weiter die Veränderung der Verantwortlichkeiten, wodurch die Hierarchie flacher gestaltet werden konnte.

Unterstützt durch die Einführung eines Managementsystems, das den Verantwortlichen die Informationen für ihre Führungsarbeit liefert und eine Prognose des Arbeitsvolumens und damit eine Kapazitätssteuerung ermöglicht, konnte die Produktivität während der Projektphase um 42 % gesteigert werden. Unterstützt wurden diese Maßnahmen durch ein umfangreiches Trainingsprogramm, das ein weiterreichendes Verständnis für die Management-Systeme und -Techniken bewirkte. Die Ziele im Tagesgeschäft konnten dadurch messbar gemacht und mit den Mitarbeitern besser kommuniziert werden.


Produktivität




vorher



nachher

Leistungssteigerung: 42%
Auftragsvolumen




vorher



nachher

Leistungssteigerung: 33%