Training

Während unserer Projektarbeit stehen wir in steten Kontakt mit Ihren Mitarbeitern und leisten einen wichtigen Beitrag zu Personalentwicklung und Managementtraining. Damit der einmal in Gang gesetzte Verbesserungsprozess mit Leben erfüllt und das Ergebnis spürbar und dauerhaft verbessert wird.

Wir übertragen Ihren Mitarbeitern während des Projekts schrittweise die Verantwortung für die installierten Systeme und Instrumente. So wird gewährleistet, dass die Veränderungen angenommen werden und nachhaltig erfolgreich sind. Wir wollen, dass Ihre Mitarbeiter eigenständige Prozesseigentümer sind, die flexibel auf die Prozessanforderungen reagieren können.

Wir sind Vorbild und Mentor: Durch stetige Methodenhilfe erschließen wir neue Potenziale bei Ihren Mitarbeitern. Multiplikator während eines Projekts sind Führungskräfte mit entsprechender Personalspanne und Disposition über Ressourceneinsatz.

Während des Projekts empfiehlt es sich, dass Mitarbeiter Ihres Unternehmens im Projektteam gleichberechtigt integriert werden. Die ausgewählten Mitarbeiter werden gründlich in die Techniken, Anwendungen und Methoden von IMS eingeführt und erfahren dadurch, wie die grundsätzliche Logik des Instrumentariums aufgebaut ist.

Der Vorteil für Sie ergibt sich durch eine höhere und schnellere Akzeptanz beim Veränderungsprozess innerhalb der Organisation und durch den Know-How-Transfer, der Ihnen auch bei möglichen Projekten in anderen Bereichen zugute kommt.

Behandelte Themen unseres arbeitsbegleitenden Trainings während unseres Einsatzes bei Ihnen vor Ort sind z.B.:

 - Analyse der Wertschöpfung
 - Kennzahlenmanagement
 - Bewertung und Messen von Potenzialen
 - Schwachstellendokumentation
 - Effektive Kommunikation
 - Konfrontationstechnik
 - Problemlösungsregelungen
 - Priorisierung von Maßnahmen
 - Rollen und Verantwortung